NRW zeichnet Engagement für Schüler aus

Der internationale Schüler-Wettbewerb »Innovative Technologien bewegen Europa«, der von Lenord+Bauer gemeinsam mit dem Science-on-Stage-Deutschland e.V. durchgeführt wird, ist von der NRW-Landesinitiative Zukunft durch Innovation mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden.

Bereits seit drei Jahren setzen sich Lenord+Bauer und der gemeinnützige Verein Science-on-Stage zusammen für den Nachwuchs ein. Bei dem Wettbewerb lösen Schüler-Lehrer-Teams aus ganz Europa technische Aufgaben. Aufgrund dieses Engagements für die Ausbildung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses erhalten die beiden Träger den Sonderpreis.

Professor Andreas Pankwart ist einer der Jury-Mitglieder und kennt den Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften. »Wenn wir die Zahl der Absolventen in den Ingenieur- und Naturwissenschaften steigern wollen, müssen wir früh das Interesse bei Kindern und Jugendlichen wecken. Dazu trägt dieses Projekt bei«, erläutert der Minister für Innovation und Entscheidung.