Neuer Vorstand Connectivity & Networks bei Harting

Zum 1. März 2008 nimmt Philip F.W. Harting seine Tätigkeit als Vorstand Connectivity & Networks bei Harting auf, um die strategische Weiterentwicklung und die Erschließung neuer Märkte zu forcieren.

Um sich auf seine neue Verantwortung vorzubereiten, hat Philip F.W. Harting eine technische und betriebswirtschaftliche Berufsausbildung absolviert. Nach dem Abitur machte er eine Ausbildung zum Industrieelektroniker. Im Anschluss daran studierte er Elektrotechnik und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln, wo er sein Studium als Diplomkaufmann abschloss.

Der Sohn der Unternehmer Margit und Dietmar Harting war seit September 2005 als Managing Director für die Geschäftsentwicklung der Harting Technologiegruppe in Asien zuständig. Die Umsätze und Ergebnisse der asiatischen Gesellschaften konnten in den vergangenen zwei Jahren zweistellige Wachstumsraten erzielen.

Mit Philip F.W. Harting und Maresa M.W. Harting, die seit April 2007 als Vorstand Finanzen, Controlling und Steuern bei Harting wirkt, ist nun auch die dritte Generation vollzählig in die Konzernleitung eingetreten.