Neuer Komiteevorsitzender für SPS/IPC/DRIVES-Kongress

Nach 14 Jahren verlässt Prof. Dr. Schraft das Komitee und den Komiteevorsitz des SPS/IPC/DRIVES-Kongresses und tritt den Ruhestand an. Neuer Komiteevorsitzender für den Kongressteil Automation ist Prof. Dr. Alexander Verl.

Prof. Dr. Verl, Leiter des Instituts für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart und Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart, wird seine Aufgabe gemeinschaftlich mit Prof. Dr. Klaus Bender von der TU München wahrnehmen. Für den Kongressteil Drives ist Prof. Dr. Walter Schumacher, TU Braunschweig, als Komiteevorsitzender verantwortlich.
Der Kongress der SPS/IPC/DRIVES gilt als Plattform für den Dialog zwischen Forschung, Produktentwicklung und Anwendung in der Automatisierungstechnik. Das Kongress-Komitee besteht aus Experten aus Forschung und Wirtschaft und zeichnet für die Auswahl der Kongressbeiträge und Tutorials verantwortlich.