mw4solution vertreibt RFID von Sandlab

Die am 1. März gegründete Firma mw4solution aus Löhne übernimmt ab sofort Vertrieb und Marketing der für die RFID-Middleware "Fare~Net!" des Kölner Software-Unternehmens Sandlab Corporation.

Die beiden Inhaber und Geschäftsführer Kay Labinsky und Marc Wegener bündeln mit der Allianz die Kernkompetenzen ihrer Unternehmen: Labinsky als Spezialist für die Entwicklung und Integration von Radio Frequency Identification (RFID)-Software, Wegener für Vertrieb und Marketing in der RFID-gestützten Produktkennzeichnung. Die Middleware Fare~Net! ist eine Eigenentwicklung von Sandlab und dient der strukturierten Weitergabe und Verarbeitung der Daten von RFID-Etiketten. Das System übernimmt den Empfang, die Datenaufbereitung und deren Verarbeitung. RFID-Teilsystemen wird damit ermöglicht, miteinander zu kommunizieren.
Die Kooperation zur Warenkennzeichnung mit Funksignalen umfasst auch das bevorstehende RFID-Rollout des Einzelhandelskonzerns REWE im Lager Norderstedt.