Moxa mit neuer Embedded-Software-Plattform

Moxa präsentiert in Nürnberg neben seinem Embedded-Portfolio die neue Embedded-Software-Plattform Rcore. Der taiwanesische Automatisierungs-Spezialist setzt dieses Jahr den Fokus auf Energiewirtschaft, Transportwesen und Fabrikautomatisierung.

Die Embedded-Software-Plattform Rcore soll den Entwicklern helfen, ihren Aufwand der Anwendungsentwicklung um bis zu 80 Prozent zu senken. Neben der neuen Software-Plattform stellt Moxa x86-basierte Embedded-Computer, RISC-basierte Embedded-Systeme sowie Boards aus.

Lösungen für extreme Temperaturbedingungen (-40 bis 75 °C) in rauen Umgebungen unterstreichen Moxas diesjährigen Fokus auf die drei genannten Industriesegmente. Außerdem präsentiert das Unternehmen erstmals die Embedded-Module NE-7000.