Motion-Controller für acht Achsen

Mit der Neuauflage seiner »All-in-one«-Automatisierungs-Lösung NextMove-ESB2 stellt Baldor ein netzwerkfähiges Steuermodul für je vier Servomotor- und Schrittmotor-Achsen kombiniert mit einem Onboard-I/O vor.

Der NextMove-ESB2 erweitert die Kapazität einer Servo-Steuereinheit um drei bis vier zusätzliche Achsen, welche für eine vierdimensionale Positionierungs-Lösung (X-Y-Z und Alpha) nötig sind. In Kombination mit einer Kontrolleinheit für vierachsige Schrittmotoren und einem I/O für das Material-Handling sowie für Maschinen-Kontrollfunktionen bildet das NextMove-ESB2-Modul eine Standalone-Lösung für eine Vielzahl von industriellen Applikationen.

Das auf einem DSP-Prozessor basierende NextMove-ESB2 liefert Echzeit-Performance und unterstützt Regelschleifen-Zeiten von 100 Millionstelsekunden auf den vier Hauptachsen, bei sechsfacher Kreislauf-Kontrolle für eine exakte Positionierung. Die vier Hauptachsen des Moduls unterstützen eine Versorgungs- und Ausgangs-Frequenz bis zu 500 kHz. Für Flexibilität sorgt ein zusätzlicher Encoder-Eingang, der auch als »Master«-Achse verwendet werden kann.

Die einzelnen Achsen können so programmiert werden, dass sie auf die Bewegungen der »Master«-Achse, in einem synchronisierten Ablaufintervall, abgestimmt sind. Abhängig vom gewählten Antrieb können die Ausgänge des Moduls auch als Motorkontroll-Einheit eingesetzt werden. Folglich können so bis zu acht Motorachsen präzise überwacht werden.

Das Onboard-I/O, welches auch für die Maschinen-Überwachung eingesetzt werden kann, komplettiert den NextMove-ESB2. Es verfügt über 20 digitale Eingänge, zwölf digitale Ausgänge, zwei 12-Bit-Analogeingänge, einen CANopen-kompatiblen Feldbus-Port sowie zwei serielle Ports inklusive eines 12 MBit/s schnellen USB-Interfaces.

Das NextMove-ESB2 ist in Mint als auch in C programmierbar. Die kostenlose Motion-Programmiersprache Mint unterstützt Multi-Tasking-Kernel, womit komplexe Maschinen-Steuerungs-Applikationen in kleinere Einzel-Tasks, wie Motion, Mensch-Maschine-Interfacing und I/O-Handling, unterteilt werden können.

Das Standardmodul des NextMove-ESB2 mit je vier Servomotor- und Schrittmotor-Achsausgängen ist auch als kostengünstigere Version mit Kontrollausgängen für lediglich 3 Servo-Achsen erhältlich.