Mit Großauftrag von Airbus steigt Leoni in den Luft- und Raumfahrtmarkt ein

Mit einem Großauftrag des Flugzeugherstellers Airbus, um jährlich ca. 500 Flugzeuge der Airbus-Familien A318 mit 340 Kabelsätzen auszustatten, steigt Leoni in den Luft- und Raumfahrtmarkt ein und rechnet dank dem auf fünf Jahre angesetzten Vertrags mit Umsätzen in Höhe von rund 50 Millionen Euro.

Schon Ende 2008 wird Leoni das Airbus-Werk in Hamburg und später zudem das Werk im chinesischen Changzou beliefern. Durch den ersten Volumenauftrag der EADS-Tochter hat Leoni den Einstieg in den Markt für Luft- und Raumfahrt geschafft.

»Die Beauftragung durch Airbus ist ein wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung unserer Strategie des profitablen Wachstums in attraktiven Zukunftsmärkten«, so Dr. Klaus Probst, Vorstandsvorsitzender von Leoni. Der Geschäftsbereich Aerospace hat sich zum Ziel gesetzt, Entwicklungs- und System-Partner für Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt zu werden, der die komplette Wertschöpfungskette aus einer Hand bietet.