Mit Gigabit-Ethernet-Schnittstelle

<p>Toshiba Teli bietet die Kameras der GiantDragon-Serie nun auch mit Gigabit-Ethernet- Schnittstelle.

Toshiba Teli bietet die Kameras der GiantDragon-Serie nun auch mit Gigabit-Ethernet- Schnittstelle. Die Kameras sind mit Monochrom- oder Farb-Progressive-Scan-CCD und Auflösungen von 640 × 480 Pixel (bei 90 fps) bis 1600 × 1200 Pixel (bei 15 fps) erhältlich. Die Maße des Kameragehäuses betragen 44mm × 29mm × 70mm (B ×H× T). Mit Hilfe der internen Signalverarbeitung überträgt die Kamera das gesamte Bild oder einen wählbaren Bildausschnitt komprimiert als RGB (24 Bit), YUV 4:2:2 (16 Bit) oder YUV 4:1:1(12 Bit). Zudem kann die Ausgabe über die Gigabit-Ethernet-Verbindung als unkomprimierte Raw-Datei (8 oder 10 Bit) erfolgen. Die Kamera-Modelle unterstützen die Übertragung nach dem GigE-Vision/GenICam-Schnittstellenstandard für Steuerung und Konfiguration. Zur Übertragung über die Gigabit-Ethernet-Standardschnittstelle können Netzwerkkabel (Cat5e oder Cat6) mit bis zu 100m Länge eingesetzt werden.

Framos GmbH
Tel. (0 89) 71 06 67 – 0
info@framos.de
www.framos.de