Mit einem Klick montiert

Auf der SPS/IPC/Drives 2007 stellt Murrplastik den zweigeteilten Kabelschutzschlauch EWT-Split-Flex und das dazu passende Klick-Anschluss-System AT vor.

Damit können vorkonfektionierte Leitungen und einbaufertige Kabelsätze mit nur wenigen Handgriffen in Maschinen, Anlagen, Schaltschränken und Wänden montiert werden.

Der teilbare Anschluss AT lässt sich ganz ohne Werkzeug installieren. Nachdem der Schutzschlauch durch den Schrank geführt ist, wird zunächst die erste Hälfte der Kabelverschraubung von innen aufgesetzt und nach außen durch geschoben. Danach wird nur noch das passende Gegenstück aufgeklickt. Der AT besteht aus zwei Hälften und kann über den Schlauch geführt und dann ineinander geklickt werden. Das Klick-Anschluss-System ist in acht Wellschlauch-Größen mit Durchmessern von 7, 9, 11, 16, 21, 29, 36 und 48 mm erhältlich. Durchgangs-Bohrungen werden in metrischen Größen gestanzt und gebohrt.

Der Split-Flex-Schutzschlauch ist ein zweigeteiltes, geschlitztes Wellrohrsystem und kann jederzeit geöffnet und wieder verschlossen werden. Eine nachträgliche Montage von konfektionierten Kabeln ist einfach und schnell möglich. Die Kabelschläuche gibt es aus zwei Materialien, entweder Polypropylen (PP) oder Polyamid-6 (PA6). Beide Materialien sind phosphor- und cadmiumfrei. PA ist zusätzlich halogenfrei und bietet eine hohe Trittfestigkeit für geteilte Wellschlauchsysteme.