MiniTec übernimmt Profi-Team

Der Maschinenbauspezialist MiniTec hat die spanische Profi-Team, mit Hauptsitz in Madrid, übernommen. Zukünftig firmiert Profi-Team unter dem Namen MiniTec España, die Marke Profi-Team bleibt aber für die Produkte erhalten.

Durch die langjährigen Firmenkontakte von Profi-Team in Europa und Süd-Amerika will MiniTec den Absatz auf diesen Märkten forcieren. Bereits in den vergangenen Jahren wurde neben dem Ausbau des weltweiten Vertriebsnetzes mit Partnerfirmen in 25 Ländern Produktionsstätten in Frankreich, USA, Großbritannien, Slowakei und Slowenien eröffnet.

Mit der Übernahme von Profi-Team stehen für MiniTec nun die Märkte in Europa und Süd-Amerika im Fokus. »Diese Übernahme ermöglicht uns den Eintritt in neue Märkte und den Ausbau unseres Geschäftes auf bestehenden Absatzmärkten, vor allem in Süd-Amerika, ohne dass wir neue Strukturen schaffen müssen«, erklärt Bernhard L. Bauer, Firmengründer und Geschäftsführer von MiniTec.

Die Produktpalette von Profi-Team ergänzt das MiniTec-Portfolio und ermöglicht Synergien, z.B. in der Fördertechnik. MiniTec fertigt Förderstrecken für Gewichte bis 100 kg, Prodi-Team hat sich auf Förderstrecken mit Gewichten über 100 kg spezialisiert. Profi-Team wurde 1993 gegründet und beschäftigte bislang 65 Mitarbeiter an zwei Standorten in Spanien.