Micron: 8 MPixel für Fotoapparate

Die ersten 8-MPixel-CMOS-Bildsensoren, die in die 1/2,5-Zoll-Module von Digitalkameras passen, hat Micron Technology entwickelt.

Die Pixelgröße liegt bei nur mehr 1,75 µm, damit hat Micron die CCDs überholt. Der Sensor kann zehn Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung aufnehmen, bei einer Auflösung von 2 MPixel schafft er 30 Bilder pro Sekunde. Auf Basis der 1,75-µm-Pixel will Micron auch 3-MPixel-Sensoren für den Einsatz in Mobiltelefonen fertigen.

Außerdem hat Micron schon einen Ausblick auf die Folgegeneration gegeben und die ersten Bilder eines Testchips veröffentlicht, dessen Pixel nur 1,4 µm groß sind. Die neuen 8-MPixel-Sensoren sind ab dem vierten Quartal 2006 in Mustern erhältlich, die Produktion in Stückzahlen nimmt Micron in der ersten Hälfte 2007 auf. Mehr über die neuen Sensoren erfahren Sie in einer der nächsten Ausgaben der Wochenzeitung »Markt&Technik«.