Massgeschneiderter Reflowofen

Der Konvektionsofen RO-VARIO von Essemtec ist ein flexibles Löt- und Curing-System, das sich an die Produktions-Anforderungen anpassen lässt.

Der RP-VARIO kann auf die Bedürfnisse der Fertigung gemäß den Anforderungen konfiguriert werden. Der Ofen ist modular aufgebaut, sodass die Zonenzahl und deren Ausführung als Heiz-, Doppel- oder Kühlzone frei wählbar ist.

Beim Transportsystem stehen Gitterband oder Kettentransport sowie die Kombination »Kette über Band« zur Auswahl. Für die parallele Verarbeitung mehrerer verschiedener oder gleicher Produkte lassen sich Spuren oder Mittenunterstützung installieren und unabhängig voneinander automatisch positionieren. Die maximale Prozessbreite beträgt 600 mm.

Der Ofen ist schutzgastauglich und lässt sich von Stickstoff auf normale Umluft umrüsten. Weitere Optionen wie die Prozessgas-Reinigung, aktive Kühlzonen mit Klimagerät und Systeme zur Temperatur-Profilmessung runden das System ab. Dank der integrierten SMEMA-Schnittstelle ist der RO-VARIO in eine Fertigungslinie integrierbar.

Zum Betrieb des Ofens sind zwei Motoren nötig. Auf der gesamten Prozessbreite von 600 mm herrschen dieselben Bedingungen. Damit erfüllt der Ofen eine Grundvoraussetzung für das bleifreie Löten von großformatigen Leiterplatten. Alternativ zu den Vollkonvektions-Modulen sind auch Zonen mit Infrarot- oder UV-Lampen erhältlich. Die Steuerung und Regelung des Temperaturprofils, der Transportgeschwindigkeit und der Transportsystembreite erfolgt mit dem integrierten, netzwerkfähigen PC.

Die Prozessgase werden in vier Stufen gereinigt: Beim Ofeneingang, in den Prozesszonen, in der Kühlzone und zusätzlich auch am hinteren Ofenausgang. Zur manuellen Reinigung kann die obere Abdeckung angehoben werden, damit von vorn und hinten der Zugang zu den Heizkammern gewährleistet ist.