Lüfterlos auf engstem Raum

<p>Die Firma Elrest rundet ihre Steuerungsfamilie combo control mit einer Version auf der Basis von Intel-Core2-Duo-Prozessoren nach oben ab.

Die Firma Elrest rundet ihre Steuerungsfamilie combo control mit einer Version auf der Basis von Intel-Core2-Duo-Prozessoren nach oben ab. Durch einen lüfterlosen Aufbau und den Einsatz von Compact-Flash-Cards eignen sich die IPCs laut Hersteller besonders für den 24-Stunden Dauerbetrieb bei einer Umgebungstemperatur bis 50 °C. Für eine hohe Grafikleistung sorgt der integrierte Intel-Graphics-Media-Accelerator GMA 950. Zu den Schnittstellen zählen unter anderem CAN, ESB (Systembus von Elrest), Ethernet, USB, ELD (Elrest Long Distance), externe eSATA- und serielle Schnittstellen. Zusätzlich steht ein externer Compact-Flash-Slot zum Beispiel für Projektdaten zur Verfügung. Das vorkonfigurierte Betriebssystem Microsoft Windows XP embedded ist für Automatisierungsaufgaben angepasst, zudem ist eine Soft-SPS nach IEC 61131-3 integriert. Für PC-basierte Visualisierungs- und Steuerungslösungen, bei denen die Bedieneinheit getrennt vom eigentlichen Rechner betrieben werden soll, bietet der Industrie-PC mehrere Aufbauvarianten: Mit dem Panel T719 lässt sich die Bedieneinheit bis zu 35 Meter von der Rechnereinheit abgesetzt montieren. Eine weitere Variante ist der Anschluss eines Monitors über die Standard-VGA- und DVI-Schnittstelle zur Bedienung und Anzeige.

elrest GmbH
Tel. (0 70 21) 9 20 25 – 0
www.elrest.de