Liebert Hiross wird Emerson Network Power

Seit 1. Januar 2007 firmiert Liebert Hiross, eine Division von Emerson, unter dem Namen Emerson Network Power. Der neue Name folgt aus der Übernahme durch die italienische Business Unit.

Die Marke Liebert Hiross wurde 1998 als Folge der Hiross-Akquisition durch die Emerson-Gruppe geschaffen, im Zusammenschluss der Marken Liebert und Hiross. Die Entscheidung, alle Produktfamilien (USV und Kühlung) unter einem einzigen Markennamen zusammenzufassen, zielt darauf ab, die Wahrnehmung im Markt auf die Integrations- und komplementären Kombinationsmöglichkeiten der Lösungsplattformen von Emerson Network Power zu richten, die dem Schutz der Business Continuity in Datacentern, TK-Infrastrukturen, Unternehmensnetzerken und -systemen dienen.

Die Firma Emerson Network Power steuert ihre Aktivitäten in Europa, dem Nahen Osten und Afrika von ihrer Europa-Zentrale in Piove di Sacco (Padua, Italien) aus. Im europäischen Hauptquartier - der Produktionsstätte für die Präzisionskühlanlagen, R&D, Service, Marketing und Vertrieb - und den beiden Außenstellen sind insgesamt 400 Mitarbeiter beschäftigt.