Lenze: 3 Ansätze für effiziente Antriebe

Mit der so genannten »Drei-Säulen-Strategie« unterstützt Lenze die aktuellen Bemühungen zur Reduzierung von Treibhausgasen und Energiekosten. Mit ihr sollen energietechnische Einsparpotenziale von elektrischen Antrieben identifiziert werden.

Elektrische Antriebe gehören im industriellen Umfeld zu den maßgeblichen Energieverbrauchern. Daher steht bei der »Drei-Säulen-Strategie« von Lenze die Steigerung der Energieeffizienz im Fokus der Bemühungen, um CO2-Emissionen und Energiekosten in der Industrie zu senken.

Ein ganzheitlicher Ansatz, der sich an der Antriebsanwendung orientiert und alle Antriebskomponenten einschließt, schöpft alle Einsparpotenziale aus. Daher verfolgt Lenze drei Hauptstoßrichtungen zur Steigerung der Energieeffizienz.