Leichtgewicht von 300 Gramm

<p>Der M2M PC für die DIN-Schiene gehört zur „truecon“-Serie von Hy-Line. In einem nur 12 cm hohen, 10 cm tiefen und 7 cm breiten Gehäuse bringt der PC eine integrierte SATA-Festplatte von 80 GByte (bis maximal 320 GByte) unter und verfügt zudem über eine vollwertige Schnittstellen-Ausstattung, die unter anderem LAN, viermal USB, VGA und dreimal Audio umfasst.

Der M2M PC für die DIN-Schiene gehört zur „truecon“-Serie von Hy-Line. In einem nur 12 cm hohen, 10 cm tiefen und 7 cm breiten Gehäuse bringt der PC eine integrierte SATA-Festplatte von 80 GByte (bis maximal 320 GByte) unter und verfügt zudem über eine vollwertige Schnittstellen-Ausstattung, die unter anderem LAN, viermal USB, VGA und dreimal Audio umfasst. Der Industrie-PC eignet sich sowohl für Windows XP als auch für Linux, so dass Standardsoftware direkt installiert und ausgeführt werden kann. Der nur 300 g wiegende PC ist sowohl für den Einsatz in der industriellen Automatisierung als auch für Anwendungen im Bereich Facility Management und Gebäude-Automation geeignet. Durch eine Mobilfunkschnittstelle und ein optional integriertes GSM-, GPRS- oder UMTS-Modem ist der Mini-PC ebenso für Anwendungen im Bereich Fernwirktechnik und Fernservice einsetzbar. Zudem bietet er mit 80 GByte Festplattenkapazität, 1 GHz CPU und 1 GByte RAM-Speicher ausreichend Speicherressourcen für komplexe Anwendungen wie SCADA-Software, Datenlogger, Soft-SPS oder Datenbanken. Der Rechner hat eine Leistungsaufnahme von 10 bis 15W im Versorgungsspannungsbereich von 12 bis 32 V(DC).

Hy-Line Automation Products GmbH
Tel. (0 89) 61 45 03 81
automation@hy-line.de
www.hy-line.de