Leichteres Gehäuse, stärkere Lagerungen

<p>Getriebebau Nord hat die kompakten Blockgehäuse-Getriebemotoren der Nord-bloc-Baureihe weiterentwickelt.

Getriebebau Nord hat die kompakten Blockgehäuse-Getriebemotoren der Nord-bloc-Baureihe weiterentwickelt. Neu sind leichtere, durch FEM-Berechnungen optimierte Aluminium-Druckgussgehäuse. Diese Bauart erlaubt den Einbau größerer, stärkerer Lager, die höhere Quer- und Axialkräfte zulassen beziehungsweise eine längere Lebensdauer erreichen. Ein Direktanbau von Motoren ist wie gewohnt möglich. Neu allerdings ist, dass nun sehr kurze, platz-und gewichtsparende IEC-Adapter angebaut werden können. Die Anschlussmaße wiederum bleiben unverändert, so dass ein neues Austauschgerät ein früheres Modell bei Bedarf nahtlos ersetzen kann. Eine Entlüftung ist in allen Einbaulagen möglich. Sämtliche Typen sind zudem als ATEX-Ausführung erhältlich. Mit ihren Aluminiumoberflächen besitzen die Nordbloc-Systeme einen natürlichen Korrosionsschutz, der eine Lackierung entbehrlich macht. Auf Wunsch sind lackierte Ausführungen erhältlich. Die Getriebemotoren gibt es mit Fuß, Flansch oder als kombinierte Varianten.

Getriebebau Nord GmbH & Co.KG
Tel.(0 45 32) 4 01 – 0
info@nord-de.com
www.nord.com