Kundenspezifische MEMS-basierte Massenflusssensoren

Omron Electronic Components Business Europe (OCB-E) bietet kundenspezifische Anpassungen seiner MEMS-basierten Massendurchfluss-Sensoren des Typs D6F an, um individuellen Anforderungen gerecht zu werden.

Omrons Massendurchfluss-Sensoren sind zur Messung von Flussraten nichtkorrosiver Gase von 1 mm/s bis 40 m/s bzw. 1 bis 50 l/min ausgelegt. Kundenspezifische Anpassungen werden ab einer Mindestbestellung von ca. 100 Stück angeboten. Das neue Serviceangebot folgt der vor kurzem bekannt gegebenen Erweiterung des europäischen Sensorteams in München.

Omrons Durchfluss-Sensoren des Typs D6F messen Luft- und Gas-Strömungsgeschwindigkeiten und -Flussraten unter Nutzung einer proprietären 3D-MEMS-Architektur, um eine hohe Auflösung und Reproduzierbarkeit auch bei sehr niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten zu gewährleisten. Der MEMS- Durchflussmess-Chip misst die Änderung der Wärmestrahlungssymmetrie um ein zentrales Heizelement, um auch den geringsten vorbeiströmenden Luft- oder Gasdurchfluss zu erkennen.