KUMAvision übernimmt IAZ Informatik

KUMAvision hat IAZ Informatik übernommen. IAZ firmiert künftig unter KUMAvision GmbH, behält aber seine organisatorische Eigenständigkeit.

Mit der Übernahme verfolgt KUMAvision seinen Wachstumskurs, indem neben Deutschland und Österreich nun auch in der Schweiz eine flächendeckende Präsenz vorhanden ist. Die IAZ will im Gegenzug die neue Partnerschaft dazu nutzen, um mit dem verstärkten Know-how auch größere mittelständische ERP-Projekte abzuwickeln.

»Wir sind überzeugt, dass wir gemeinschaftlich eine sehr gute Marktpräsenz in der Schweiz aufbauen können«, so Erich Wirth, der weiterhin als Geschäftsführer das schweizerische Unternehmen leiten wird.