Komplexe Schaltungen auf kleinster Fläche

Der Automations-Spezialist elrest setzt bei der Durchkontaktierung von Leiterplatten auf zwei Designs nach den Microvia-Design-Regeln von Würth. Im Rahmen eines Workshops tauschten beide Unternehmen ihr Fachwissen aus. Daraufhin beschloss elrest, auf diese Leiterplatten-Technologie zu setzen.

Steigende Bestückungsdichten mit immer kleineren Abmessungen sowie spezielle Hochstrom-Strukturen müssen einwandfrei beherrscht werden. Um diesem Ziel näher zu kommen, sind neue Leiterplatten-Technologien notwendig, die vom Entwickler ebenso neue Designregeln bei der Schaltungs- und Leiterplatten-Entwicklung abverlangen.

Insbesondere die durch Lasertechnik hergestellten Durchkontakierungen erlauben aufgrund ihrer minimalen Abmessungen sehr komplexe Schaltungen auf kleinster Fläche.