Kompaktes Sicherheits-Lichtvorhangsystem

Das kompakte Sicherheits-Lichtvorhangsystem XLCT von Fiessler besteht aus einem Lichtsender und einem Lichtempfänger, die in einem Aluminiumstrang-Pressprofilgehäuse (Querschnitt 25 x 35 mm) untergebracht sind.

Durch die Modulartechnik von Sender und Empfänger sind sämtliche Schutzfeldhöhen zwischen 100 und 1500 mm in 100-mm-Schritten möglich. Für den flexiblen Einbau gibt es verschiedene Befestigungsmöglichkeiten. Die Einsatzflexibilität wird durch die große Einbaureichweite und die kurze Reaktionszeit des XLCT zusätzlich gesteigert.

Auch großflächige Absicherungen durch Umlenkspiegel sind mit dem XLCT realisierbar. Das intelligente Sicherheitssystem wird mit einem integrierten Auswertegerät ausgeliefert, das die Funktionen External-Device-Monitoring (EDM) und Wiederanlaufsperre beinhaltet. Der Anwender kann zwischen Fingerschutz (Auflösung 14 mm) und Handschutz (Auflösung 30 mm) wählen.

In Sicherheitskategorie 4 nach EN-954 bzw. SIL3 nach EN-61508 ist das Sicherheits-Lichtvorhangsystem als ULCT oder als BLCT mit 10 verschiedenen Blankierungsmöglichkeiten erhältlich. In der Sicherheitskategorie 2 bzw. SIL1 wird das System als TLVT bzw. ILVT ausgeliefert.