IRIS-Zertifikat für Lenord+Bauer

Lenord+Bauer hat als eines der ersten Unternehmen den neuen, internationalen Bahnstandard, die International-Railway-Industry-Standard-Zertifizierung (IRIS), erhalten.

Der Standard wurde im Jahr 2006 vom europäischen Dachverband der Bahnindustrie eingeführt. IRIS ist vergleichbar mit dem aus der Automobilindustrie bekannten ISO/TS-16949-Standard und stellt höchste Qualitätsanforderungen an alle Unternehmen, deren Produkte in der Bahnindustrie eingesetzt werden sollen. Lenord+Bauer hat als eines der ersten Unternehmen weltweit dieses Zertifikat erhalten.

Die Einführung des neuen Standards und die erfolgreiche Auditierung im Herbst letzten Jahres waren deutlich schneller abgeschlossen als geplant. Das eigene Qualitätsmanagementsystem erfüllte – bis auf kleinere Anpassungen - bereits die Vorgaben der IRIS-Norm. Lenord+Bauer sieht die IRIS-Zertifizierung als wichtigen Baustein für zukünftige Produkte sowohl für den Bahn- als auch für alle anderen Industriebereiche.