IP67-System aufgestockt

<p>Lumberg Automation hat das modulare dezentrale I/O-Feldbus- System LioN-Link um weitere Module ergänzt.

Lumberg Automation hat das modulare dezentrale I/O-Feldbus- System LioN-Link um weitere Module ergänzt. Bei dem I/O-System ist der Buskopf die einzige, feldbus- abhängige Komponente; nur er muss für den Wechsel zu einem anderen Bussystem ausgetauscht werden. Neben den Buskoppler- Varianten für Profibus und CANopen gibt es jetzt einen Buskopf für Devicenet. Darüber hinaus wurde das Angebot im Bereich der I/O-Module erweitert: Im Analogbereich werden nun der Strombereich von 0(4) bis 20 mA und der Spannungsbereich von 0 bis 10 V erfasst. Ein digitales I/O-Modul stellt 16 universelle I/O-Kanäle zur Verfügung. Die Anbindung von Ventil-Inseln mit Multipol- Anschluss an das System ist ebenfalls möglich. Auf die Verwendung von Ventil-Inseln mit unterschiedlichen Feldbus-Schnittstellen kann somit verzichtet werden, da nur ein Typ mit Multipol-Anschluss benötigt wird und mehrfach verwendet werden kann. Das Multipol- Ventil-Inselmodul steuert 16 Ausgänge mit je 0,5 A. Die Aktorversorgung der Multipol-Ventil- Inseln kann in zwei Gruppen aufgeteilt werden: Gruppe 1 besteht aus den Ausgängen 1 bis 8 und Gruppe 2 aus den Ausgängen 9 bis 16. Beim Universalmodul mit 16 I/Os kann jeder Kanal als Einoder Ausgang genutzt werden.

Belden Deutschland GmbH – Lumberg Automation
Tel. (0 23 55) 83 – 01
info@lumberg-automation.com
www.lumberg-automation.com