Internationales Interesse an Profibus und Profinet

Mehr als 80 Vertreter aus 22 Ländern nahmen an dem Meeting der internationale Nutzerorganisation »Profbus & Profinet International« teil, das Anfang Juli in Krakau durchgeführt wurden. Die diesjährige Veranstaltung war die größte seit der Gründung der PI im Jahr 1995.

Die jährlich stattfindenden »PI Meetings« dienen vor allem dem Austausch und dem Wisenstransfer zwischen den regionalen Organisationen. In diesem Jahr kamen Vertreter u.a. aus Australien, Südafrika, China, Japan, Südkorea, Singapur, USA, Chile und den europäischen Staaten. Zum ersten Mal war auch ein Vertreter aus Indien dabei, wo derzeit eine Regional-Organisation aufgebaut wird.

Zeitgleich zum PI Meeting trafen sich in Krakau auch die Vertreter der »PI Competence Centers«, der »PI Training Centers« und der »PI Test Labs«. Die Zahl dieser akkreditierten Dienstleister wächst stetig an, dso kann die PI derzeit 42 Competence Center und 16 Training Centers zur weltweiten Organisation zählen.