Intelligente Kameras mit GigE-Interface

Die intelligente, frei programmierbare PicSight-GigE-Smart-Kameraserie mit GigE-Interface basiert auf einem völlig neuen, modularen Kamerakonzept, mit dem für jede Anwendung die passende Kamera im 86 x 44 x 31 mm kleinen Gehäuse zur Verfügung steht.

Der Applikationsingenieur kann unter 28 unterschiedlichen Sensortypen frei auswählen, ob CCD monochrom oder farbig und angefangen von VGA-Auflösung bis 1628 x 1236 (UXGA) Pixel oder CMOS mit Auflösungraten bis über 5 MPixel.

Für die Bildauswertung stehen zwei Leistungsvarianten zur Auswahl: Die Smart501-Modelle verfügen über einen leistungsfähigen 300-MHz/32-bit RISC-Prozessor mit integriertem DSP-Kern zur Bildvorverarbeitung und 64 Mbyte DDR-SDRAM sowie 32 Mbyte Flash für Programme, Daten und Bilder. Die Topmodelle der Smart702-Serie sind mit 500 MHz getaktet, besitzen eine eingebaute Hardware-Floatingpoint-Unit sowie 128 Mbyte SDRAM und 64 Mbyte Flash-EPROM.

Ein TTL- und zwei opto-entkoppelte Ein- und vier Ausgänge sowie eine RS-232-Schnittstelle ermöglichen den externen Trigger- und Blitzbetrieb.


Leutron Vision GmbH
Tel. (0 75 31) 59 42 - 0
www.leutron.com