Industrie-Switches: Ausfallsichere Glasfaser-Ringstruktur

Für raue Umgebungen bilden die Industrie-Switches von Microsens ein Netzwerk-Rückgrat, mit dem fehlertolerante, selbstheilende Glasfaser-Ringstrukturen aufgebaut werden können.

Industrial-Ethernet ist längst nicht mehr allein dem Einsatz in Maschinenhallen und Produktions-Unternehmen vorbehalten. Anwendungen im Bereich Transportwesen, Schienenverkehr, Energiegewinnung, Militär und Sicherheit stellen mit ihren rauen Umgebungen vergleichbare Anforderungen.

Bisherige, auf Analogtechnik aufgebaute Videoüberwachungs-Lösungen benötigen in der Regel ein eigenes dediziertes Verbindungsnetz zwischen Kameras und Anzeigeeinheiten in der Überwachungszentrale. Mit dem Einsatz des IP-Protokolls können alle Formen der Kommunikation wie Datenverkehr, Sprachübermittlung sowie digitales Video über das gleiche Transportnetz abgewickelt werden.

Dies führt zu einer Optimierung der Infrastruktur sowie zur Verbesserung der Performance und Administration. Durch die integrierte Power-over-Ethernet-Funktionalität können Stromverbraucher wie IP-Kameras, Access-Points oder IP-Telefone direkt aus dem Netzwerk-Port gespeist werden und benötigen keine separate Stromversorgung.