In 24 mm Baugröße

<p>Mit den Baureihen <em>2450/2470</em> sowie <em>Sendix 3651/3671 </em>und <em>3658/3678</em> komplettiert die Firma Kübler ihr Angebot an kompakten, absoluten magnetischen Singleturn-Drehgebern.

Mit den Baureihen 2450/2470 sowie Sendix 3651/3671 und 3658/3678 komplettiert die Firma Kübler ihr Angebot an kompakten, absoluten magnetischen Singleturn-Drehgebern. Die neuen Geräte mit einer Baugröße von 24mm bieten eine Auflösung bis zu 14 Bit sowie eine Analog- (0 bis 10 V, 4 bis 20 mA), SSI- oder CANopen-Schnittstelle. Der jeweiligen Anwendung entsprechend steht der passende Messbereich zur Verfügung – entweder 45, 90, 180 oder 360 °. Dank der integrierten Safety-Lockplus- und Sensor-Protect-Technik eignen sich die Geber für den rauen Industriealltag: Sensor-Protect bietet eine vollvergossene Elektronik sowie eine getrennte mechanische Baugruppe für Schutzart IP69k. Gleichzeitig stellen die Schockfestigkeit (> 500 g) und Vibrationsfestigkeit (> 30 g) die Funktionssicherheit der Geber sicher. Safety-Lockplus ermöglicht gehäuse- und flanschseitig Schutzart IP69k. Die Geräte arbeiten im Temperaturbereich von – 40 bis +85°C und sind gegen Feuchtigkeit und Kondensation resistent. Der Anschluss erfolgt mit Kabeln oder M12-Steckern. Eine grüne LED-Anzeige dient der Referenzpunkt-Erkennung.

Fritz Kübler GmbH
Tel. (0 77 20) 39 03 – 0
info@kuebler.com
www.kuebler.com