Im Zeichen des Web 2.0

Die Firma Dassault Systèmes kombiniert in der PLM-Plattform 2.0/Version 6 die Ideen des Web 2.0 mit der 3D-Technologie ihrer Software-Plattform.

Laut Dassault verhalten sich virtuelle Produkte und Systeme darin wie in der realen Welt. Das aktuelle Release V6 umfasst rund 150 Tools und Geschäftsprozesse. Dazu gehört beispielsweise das realitätsnahe Erleben auf Basis von „3DVIA V6“. Dieses Tool ermöglicht Endanwendern, Partnern und Entwicklern, Produkte realitätsnah in 3D-gestützen Darstellungen zu testen und Änderungen vorzuschlagen. Die Lösung „Catia V6“ erweitert die Modellierungs-Möglichkeiten des physikalischen Designs um den RFLP-Ansatz (Aggregating Requirements, Functional, Logical and Physical product definitions). Realistische Simulationen ermöglicht „Simulia V6“. „Multiphysics Digital Lab“ liefert eine virtuelle Umgebung für physikalische Versuche, welche die Anzahl realer Tests reduzieren hilft. Eine weitere Systemkomponente stellt „Delmia V6“ dar, mit der virtuelle Produktionssysteme erstellt und optimiert werden. Und mit „Program & Control Engineering“ lassen sich Fertigungssysteme virtuell programmieren, validieren und simulieren.