IDS: IP65/67-Industriekameras mit GigE-Interface

Für raue Umgebungsbedingungen ausgelegt sind die Gigabit-Ethernet-Industriekameras der Serie »uEye RE« von IDS Imaging Development Systems: Sie entsprechen den Schutzarten IP65 und IP67.

Die Kameras sind folglich staubdicht und gegen das Eindringen von Strahlwasser geschützt. Auch der RJ45-Ethernet-Stecker sowie der Anschluss für die digitalen Ein- und Ausgänge sind spritzwasserdicht ausgeführt. Erhältlich sind die Kameras mit CCD- und CMOS-Sensoren in Auflösungen von VGA (640 x 480) bis 10 Megapixel.

M3- und M5-Gewinde an allen Seiten des kompakten Gehäuses ermöglichen eine flexible Montage. Im Zubehörprogramm finden sich zudem verschraubbare Objektivtuben, die das empfindliche Objektiv vor Staub und Spritzwasser schützen, sowie schleppkettentaugliche Kabel in unterschiedlichen Ausführungen.

Wie bei allen Kameras der »uEye«-Serie gehört ein umfangreiches Software-Paket zum Lieferumfang. Ein Software Development Kit (SDK) und Interfaces für fast alle gängigen Bildverarbeitungs-Bibliotheken ermöglichen eine schnelle und problemlose Integration. Weil die Kameras DirectShow und den EMVA-Standard GenICam unterstützen, lassen sie sich leicht in generische Software einbinden.