Hygienisch einwandfrei

<p>Die Produkt-Serie „Hygienic Design“ umfasst Gehäusesysteme von Rittal für den Einsatz in hygiene-relevanten Bereichen.

Die Produkt-Serie „Hygienic Design“ umfasst Gehäusesysteme von Rittal für den Einsatz in hygiene-relevanten Bereichen. Dazu zählt auch die Kabelverschraubung, die durch glatte Oberflächen und sanfte Übergänge Schmutz und Mikroorganismen keine Chance bieten. Besonderes Merkmal ist eine bis zur Anbau-Oberfläche reichende Hutmutter, die den kompletten Klemm- und Dichtungsmechanismus unter sich verbirgt. Konzipiert wurde diese nach hygienegerechten Konstruktionskriterien gemäß DIN EN 1672-2, DIN EN ISO 14159 und gültigen EHEDG-Richtlinien. Der Übergang zum Gehäuse und zum Kabel erfolgt über bündig abschließende Dichtungen, die durch ihre blaue Farbgebung gut zu erkennen und klar von Lebensmitteln zu unterscheiden sind. Das für alle Dichtungen eingesetzte Material ist nach FDA (U.S. Food and Drug Administration)-Richtlinie 21 CFR 177.2600 zugelassen. Für eine sichere Zugentlastung der eingeführten Kabel sorgt eine doppelte Fixierung über die innere Dichtung sowie über zusätzliche Klemmbacken. Die Kabelverschraubung bietet laut Hersteller eine hohe chemische und thermische Beständigkeit. Der verwendete Edelstahl 1.4305 und die Dichtungen sind resistent gegenüber den in der Lebensmittelindustrie üblicherweise eingesetzten Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, Säuren und Laugen sowie gegenüber Kondenswasser.

Rittal GmbH & Co. KG
Tel. (0 27 72) 5 05 – 0
info@rittal.de
www.rittal.de