Helukabel eröffnet neue Niederlassung in China

Helukabel hat in der jungen Millionenmetropole Shenzhen, in der wirtschaftlich exportstärksten Provinz Guangdong, eine neue Niederlassung eröffnet.

Mit einer breiten Palette an Verdrahtungs-, Steuer- und Schleppkettenleitungen nach der chinesischen Norm CCC, bietet Helukabel der europäischen Industrie die notwendigen Kabel und Leitungen, um auf dem chinesischen Markt tätig zu sein. Diese für den chinesischen Markt zugelassenen Leitungen wurden im kürzlich erweiterten Helukabel-Kabelwerk in Windsbach bei Nürnberg entwickelt und zertifiziert.

Die neue Niederlassung ist bereits die dritte von Helukabel im Reich der Mitte und ergänzt die bestehenden Vertriebs- und Lagerstandorte in Shanghai und Peking. Helukabel ist seit 6 Jahren auf dem chinesischen Markt aktiv und entwickelte sich dort zu einem führenden Anbieter von Industrie- und Spezialleitungen. Neben europäischen Konzernen, zählen aufstrebende chinesische Unternehmen aus den verschiedensten Branchen zum Kundenkreis von Helukabel-China.