Hat Luftblasen im Griff

<p>Der Ultraschall-Clamp-On-Durchflussmesser TimeDeltaC arbeitet nach dem Laufzeitverfahren und ist an Flüssigkeits-Rohrleitungen mit Durchmessern von 13 bis 6000 mm und bei Temperaturen von –40 bis +200 °C einsetzbar.

Der Ultraschall-Clamp-On-Durchflussmesser TimeDeltaC arbeitet nach dem Laufzeitverfahren und ist an Flüssigkeits-Rohrleitungen mit Durchmessern von 13 bis 6000 mm und bei Temperaturen von –40 bis +200 °C einsetzbar. Der Messbereich beträgt 0,01 bis 32 m/s. Der Messfehler ist deutlich <1 % vom Messwert bei einem voll ausgebildeten, turbulenten Strömungsprofil. Auch die Messung von Medien mit unbekannter Schallgeschwindigkeit und wechselnden Strömungsrichtungen ist laut Hersteller Systec möglich. Aufgrund des „Anti-Bubble-Managements“ funktioniert die Messung selbst bei stark gasbelasteten Medien (bis zu 12 %) wie Schlämme, Abwässer oder Oberflächenwasser. Zur Messung werden die Wandler des Messsystems von außen auf die Rohrleitung gespannt. Die Parametrierung erfolgt über die frontseitige Tastatur oder über RS-232C/RS-485-Schnittstelle per Software.

systec Controls Mess- und Regeltechnik GmbH
Tel. (0 89) 8 09 06 – 0
info@systec-controls.de
www.systec-controls.de