Hardware-unabhängige Vision-Software in neuer Version

In der hardwareunabhängigen Version 5.0 kann VisionPro von Cognex mit jeder Kamera oder Bildquelle sowie den verschiedenen Schnittstellen genutzt werden.

Mit VisionPro 5.0 können komplexe PC-basierte Vision-Projekte mit mehreren Kameras in gesteigerter Funktionssicherheit und -qualität schnell durchgeführt werden. Die Bilderfassungssoftware ermöglicht einen vorkonfigurierten Support der Bilderfassung für alle gebräuchlichen Industriekameras, deren digitale und analoge Videoformate sowie Schnittstellen wie GigE, FireWire oder CameraLink.

Die Bedienungsoberfläche und deren »QuickBuild«-Umgebung benötigen für die Konfigurierung der Werkzeuge, Definition der Bildverarbeitungsaufgaben und Festlegung der Qualitätsmerkmale keinerlei Programmiererfahrung. Vision-Tools mit genau arbeitenden Algorithmen, wie PatMax, PatInspect, PatFlex, IDMax und OCVMax, garantieren präzise Messergebnisse, hohe Anwendungsflexibilität, sichere Identifikation und Inspektion von Teilen mit wiederholbaren Ergebnissen.

Eine kostenfreie Testversion von VisionPro 5.0 steht auf der neuen Website von Cognex zum Download bereit. Die Hardware-unabhängige BV-Programmierung und -Entwicklungsumgebung ermöglicht eine reibungsfreie Einbindung in den kompletten Automatisierungsprozess und die Unternehmenskommunikation.