Gesteigerte Anlagentransparenz

<p>Der Simatic Step 7 Topologieeditor von Siemens Automation and Drives bildet Profinet-Infrastrukturen im Step-7-Engineeringsystem ab.

Der Simatic Step 7 Topologieeditor von Siemens Automation and Drives bildet Profinet-Infrastrukturen im Step-7-Engineeringsystem ab. Dies vereinfacht die Inbetriebnahme von Profinet-Netzen, ermöglicht eine umfassende Diagnose aller Komponenten im laufenden Betrieb und unterstützt die Anlagendokumentation. Mit dem Topologieeditor ist nun auch der Status der Netzinfrastruktur online sichtbar; dies war bisher nur für die Automatisierungskomponenten der Fall. Die Netzkomponenten nutzen die Kommunikationsmechanismen LLDP (Link Layer Discovery Protocol) nach IEEE 802.1 AB und SNMP (Simple Network Management Protocol). Per LLDP ermittelt jedes Profinet-Gerät selbstständig die Nachbarn an seinen Ports, Step 7 erfragt über SNMP die Nachbarschaftsbeziehungen und stellt die Topologie der Profinet-Infrastruktur grafisch oder tabellarisch, online oder offline dar.

Siemens Automation and Drives
Infoservice Stichwort „AD 1313“
Fax (09 11) 9 78 - 33 21
infoservice@siemens.com
www.siemens.com/profinet