Gerätebeschreibung für Powerlink

<p>Mit dem XDD-Editor bietet Port ein spezielles Konfigurationstool für Windows- und Linux- Betriebssysteme an, das die Erstellung von XDD-Dateien vereinfacht.

Mit dem XDD-Editor bietet Port ein spezielles Konfigurationstool für Windows- und Linux- Betriebssysteme an, das die Erstellung von XDD-Dateien vereinfacht. Der Powerlink- XDD-Editor erzeugt neben der Gerätebeschreibungsdatei eine konsistente HTML-Dokumentation. Importmöglichkeiten für die Kommunikations- und Geräteprofile befreien den Anwender laut Hersteller von sich wiederholenden und fehlerträchtigen Tätigkeiten. Die benötigten Objekte lassen sich mit wenigen Klicks hinzufügen und parametrisieren. Masken unterstützen die Konfiguration weiterer Einstellungen wie der Device Description Entries oder der Diagnostic Entries. Eine Konsistenzprüfung vor der Generierung sichert die Gültigkeit der eingegebenen Daten. Bereits vorhandene CANopen-EDS- oder XML-Dateien lassen sich einfach importieren.

Powerlink Office der EPSG
Tel. (0 30) 85 08 85 29
info@ethernet-powerlink.org
www.ethernet-powerlink.org