Für kleine Anlagen und Fertigungssysteme

<p>Bei der neuen Produktfamilie In-Sight Micro hat Cognex auf nur 30mm × 30mm × 60mm ein autarkes Vision-System integriert.

Bei der neuen Produktfamilie In-Sight Micro hat Cognex auf nur 30mm × 30mm × 60mm ein autarkes Vision-System integriert. Nicht größer als ein kleiner externer Kamerakopf eignet sich das System laut Hersteller als Systemlösung für die Montage in kleinen Anlagen, in beengten Verhältnissen, an Robotern, Handling-Systemen, Produktionslinien und Maschinen. Das System kann mit einem nicht-linearen Kalibrierungswerkzeug flexibel montiert werden, eine Montage ist in einem Winkel von bis zu 45° an schwer zugänglichen Orten möglich. Die Baureihe umfasst fünf Modelle bis hin zur 2-Megapixel-Ausführung. Hinzu kommt eine umfangreiche Bildverarbeitungsbibliothek. Die Konfigurations-Software „Easy-Builder“ vereinfacht die Einrichtung und Anwendung des BVSystems. Die Software führt den Anwender mittels „Point-and-Click“ Schritt für Schritt durch die Konfiguration der Bildverarbeitungs-Anwendung und macht eine Programmierung überflüssig. Die neue Bedienoberfläche „Vision-View 700“ erleichtert die Überwachung von Fertigungsverfahren: Sie erfasst automatisch jedes Bildverarbeitungssystem von Cognex in einem Netzwerk und kann gleichzeitig die Daten von bis zu neun Vision-Systemen überlappend anzeigen.

Cognex Germany
Tel. (07 21) 66 39 – 0
sales@cognex.com
www.cognex.com