Frequenzumrichter für einen Leistungsbedarf von 0,18 bis 500 kW

B&R erweitert sein Portfolio um drei Frequenzumrichter-Baureihen für Leistungen von 0,18 bis 500 kW.

Sie tragen die Bezeichnungen ACOPOSinverter S44, X64 und P84 und sind jeweils mit Seriell-, X2X- und Powerlink-Schnittstellen ausgestattet. Ein weiterer Vorzug ist die einfache Wartung, da sämtliche Parameter in der CPU gespeichert sind. Dadurch ist die Inbetriebnahme der Geräte in der Serienproduktion deutlich einfacher und effizienter.

Der ACOPOSinverter P84 verhindert über eine optionale Netzrückspeiseeinheit oder durch das Verbinden des Zwischenkreises, dass Bremsenergie in Wärme umgewandelt wird und trägt damit besonders zur Energie- und Kosteneffizienz bei.