Fraunhofer-Allianz Vision mit zwei neuen Partnern

Die Fraunhofer-Allianz »Vision« hat zwei neue Partner aufgenommen: Taylor Hobson, ein Geschäftsbereich der Ametek GmbH und das Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/ Wilhelmshaven verstärken ab sofort den Verbund. Bei der Vision-Allianz handelt es sich um einen Foruschungsverbund für industrielle Qualitätssicherung auf Basis der Bildverarbeitungstechnologie.

Taylor Hobson ist ein Spezialist auf dem Gebiet der taktilen 2D- und berührungslosen, optischen 3D-Messgerätetechnik für die Oberflächen- und Schichten-Charakterisierung im Sub-Nanometerbereich. Zu den Produktschwerpunkten zählen vollautomatische 2D- und 3D-Prüfsysteme für Rauheit, Kontur, Form und Lage. Taylor Hobson verfügt außerdem über ein akkreditiertes DKD-Laboratorium.

Das Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik gehört zur Abteilung Geoinformation des Fachbereichs Bauwesen und Geoinformatik der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/ Wilhelmshaven. Es beschäftigt sich mit der Anwendungs-bezogenen Lehre, Forschung und Entwicklung in den Bereichen Photogrammetrie, Geoinformatik und Kartographie. Zu den weiteren Arbeitsschwerpunkten zählen die Bildverarbeitung und –analyse sowie die Messtechnik. Realisierte Projekte sind z.B. die Entwicklung eines flexiblen Mehrkamera-Messsytems oder das Projekt DynaSurf zur dynamischen 3D-Flächenmessung.

Seit zwei Jahren arbeitet die Fraunhofer-Allianz Vision als Koordinierungsstelle der Fraunhofer-Institute auf dem Gebiet der Bildverarbeitung mit ausgewählten Firmen und Hochschulen im Rahmen der »Vision Partners« zusammen.

»Durch den gestiegenen Bekanntheistgrad der Allianz Vision erreichen uns viele Anfragen, für die es bereits fertige Lösungen auf dem Markt gibt«, erklärt Dr. Norbert Bauer, Koordinator der Fraunhofer-Allianz Vision, die Partnerschaft. »Diese Anfragen werden an die Vision Partners weitergeleitet«. Diese Firmen garantieren gegenüber ihren Kunden innovative Produkte und eine zuverlässige Projektabwicklung. Kriterien die Fraunhofer Vision in Verbindung mit der Bonität überprüft und hierfür jährlich ein entsprechendes Zertifikat vergibt.