FLIR erhält Plus-X-Award

Mit dem Titel »Most Innovative Brand of the Year« des renommierten Plus-X-Awards ist der Bildverarbeitungs-Spezialist FLIR in der Kategorie Wohntechnologie für seine beiden Infrarotkameras i5 und P660 ausgezeichnet worden.

Die Jury begründete ihre Entscheidung mit den besonderen Leistungen in den Bereichen Innovation, Bedienkomfort und Ökologie. Mit der i5 präsentierte FLIR erstmals ein Produkt, das sich wegen der einfachen Benutzung auch an Heimanwender richtet.

»Die Entwicklung und Produktion der FLIR i5 war nur dank der ständigen Weiterentwicklung der Technologie und genauer Marktbeobachtung möglich«, so Maria Willander, Marketing Manager EMEA von FLIR.

Das andere Ende der Leistungsskala markiert die ebenfalls prämierte Infrarot-Kamera P660. Sie ist durch ihre umfangreichen Mess- und Berichtsfunktionen ein ideales Werkzeug für die Inspektion von Gebäuden und Anlagen. Ein integriertes GPS-Modul, Bluetooth sowie eine drahtlose Fernbedienung für den Einsatz in gefährlichen Zonen sind einige der innovativen Features der P660 von FLIR.

Der Plus-X-Award wurde initiiert, um herausragende Technologie-Produkte die verdiente Anerkennung zukommen zu lassen. Dabei werden fünf Plus-X-Faktoren echter Markenware hervorgehoben und honoriert. Eine namhafte Jury aus industrieneutralen, fachkompetenten Markenbotschaftern hilft Endkunden dabei vor Augen zu führen, was Markenqualität in Innovation, Design, Bedienkomfort, Ökologie und Ergonomie leisten kann. Der Plus-X-Award wurde bereits zum fünften Mal verliehen.