Fernwirkstation für SPS

Die Fernwirkstation »DxGO-Vario« von Döbelt Datenkommunikation lässt sich mit virtuellen Ein- und Ausgängen versehen. In diesem Fall überwacht sie die Signale und Variablen einer SPS, sofern sie an deren RS-232-Schnittstelle angebunden ist.

Die Fernwirkstation »DxGO-Vario« von Döbelt Datenkommunikation lässt sich mit virtuellen Ein- und Ausgängen versehen. In diesem Fall überwacht sie die Signale und Variablen einer SPS, sofern sie an deren RS-232-Schnittstelle angebunden ist. Der Anwender braucht den Meldetext nicht vorzudefinieren. Statt dessen erzeugt die SPS ihn variabel, und die Fernwirkstation sendet ihn an mehrere Empfänger gleichzeitig als SMS, E-Mail, Telefax: oder auf andere Weise. Darüber hinaus vermag »DxGO-Vario« Steueraufgaben wahrzunehmen, selbst aus der Ferne. Eine SPS kann sich über das Gerät mit anderen Stationen verbinden, d.h. eine Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindung aufbauen. Es ist also möglich, Informationen an vielen Stellen zu erfassen und bei der SPS zu bündeln und anschließend einige ausgewählte Daten mittels »DxGO-Vario« per GSM oder anderweitig zu verschicken. Döbelt Datenkommunikation E-Mail: [84]info@doebelt.de, Telefon: (030) 46307616, Telefax: (030) 46404507