Feinplanung grafisch unterstützt

Evo Informationssysteme hat die PPS/ERP-Software Evocompetition für kleine und mittlere Unternehmen um eine praxisorientierte Feinplanung mit grafischer Unterstützung erweitert.

Auf einen Blick können eingeplante Aufträge und der jeweilige Fertigungsfortschritt überwacht werden. Version 2.26 der Software bietet nun die Möglichkeit, die Reihenfolge aller Aufträge an den verfügbaren Maschinen und Arbeitsplätzen unkompliziert zu planen und umzuplanen. Durch entsprechende Rückmeldungen aus der Produktion wird die Feinplanung kontinuierlich aktualisiert und bleibt somit stets auf einem aktuellen Stand. Dadurch können Kapazitätsengpässe in der Produktion sofort erkannt und rechtzeitig umgangen werden. Einzelne Arbeitsgänge werden bei Bedarf per Drag and Drop in der Reihenfolge verschoben und somit im Produktionsprozess neu eingeplant. Besonders dringende Aufträge können einfach in die grafische bestehende Feinplanung eingefügt werden. Die Reihenfolgenplanung kann bei Bedarf ausgedruckt werden. Die Kapazitätsfeinplanung wurde in den Lieferumfang des PPS-Moduls integriert, wodurch alle Kunden die Kapazitätsfeinplanung durch ein Update nutzen können.