Erstes EtherCAT-Test-Center in Japan eröffnet

Die EtherCAT Technology Group eröffnet das erste EtherCAT Konformitäts-Test-Center in Japan. Damit reagiert die ETG auf die dortige Entwicklung. Betrieben wird das Test-Zentrum in Kyoto von der ASTEM.

Die EtherCAT Technology Group (ETG) hat in Japan das erste EtherCAT-Test-Center (ETC) außerhalb Europas eröffnet. EtherCAT wird in der Automatisierungsbranche in Japan und Asien bereits implementiert. Betrieben wird das ETC vom Advanced Software Technology and Mechatronics Research Institute of Kyoto (ASTEM). Die Kooperationsvereinbarung unterschrieb Prof. Dr. Yukihiro Nakamura, Präsident des ASTEM, und der Executive Director der ETG, Martin Rostan.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier des ETC in Kyoto wies Nakamura auf die Erfahrung seines Instituts mit Konformitätstests hin: Seit 1996 ist ASTEM mit der Durchführung solcher Tests betraut. Die Testingenieure von ASTEM werden jedoch im EtherCAT-Test-Center in Nürnberg geschult werden, um einen identischen Testablauf unabhängig vom Standort des Testlabors gewährleisten zu können. Das ETC in Kyoto wird in wenigen Wochen betriebsbereit sein.