Erste IDE für Machine Vision

MVTec Software hat seine Machine-Vision-Software »Halcon« um den Interpreter »HDevelopEngine« erweitert. »Halcon« ist somit dlaut MVTec einzige Standardsoftware-Bibliothek, die eine vollwertige IDE (Integrierte Entwicklungsumgebung) für die industrielle Bildverarbeitung bereitstellt.

Das schon bisher in »Halcon« integrierte interaktive Entwicklungswerkzeug »HDevelop« exportiert das erstellte Bildverarbeitungs-Programm direkt in C++, C, C# oder Visual Basic. Von »HDevelop« mit »Halcon«-Operatoren erzeugte Applikationen lassen sich also direkt in ein Maschinen-Steuerungsprogramm einfügen.

»HDevelop« erlaubt es außerdem, externe Prozeduren auszuführen und zu integrieren. Der Interpreter »HDevelopEngine« macht nun das Exportieren der erstellten »HDevelop«-Anwendung überflüssig, weil er - integriert in ein C++-Programm - die Datei der »HDevelop«-Applikation aufruft, sie also in C++ einbindet und dort ausführt. Die IDE von »Halcon« ermöglicht es somit, Programme zu erstellen und Teile zu ändern, ohne anschließend einen Kompilierungs- und Link-Prozess durchlaufen zu müssen.