ERP-Systeme auf dem Prüfstand

Im dritten Jahr in Folge untersuchte die Trovarit AG gemeinsam mit ihren Partnern die Zufriedenheit der Anwender im täglichen Umgang mit ihrem ERP-System.

Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr 2236 Anwenderunternehmen (ein Plus von 26,6 Prozent im Vergleich zu 2005) und bewerteten 2355  ERP-Installationen. Die Ergebnisse der Untersuchung stellen sich wie folgt dar:
Zwar ist die allgemeine Zufriedenheit der Anwender mit ihren Systemen im Vergleich zum Vorjahr auf einem ähnlich guten Niveau geblieben, jedoch wird erneut deutliche Kritik an der mangelnden Flexibilität der Systeme geübt. Am häufigsten bemängeln ERP-Anwender die begrenzten individuellen Gestaltungsmöglichkeiten im Bereich Reporting und im Formularwesen. Darüber hinaus bestätigt die Studie einmal mehr, dass kleinere, hochspezialisierte ERP-Anbieter zufriedenere Kunden vorweisen können als die großen, breit aufgestellten Anbieter.
Die Ergebnisse der Studie werden in einem umfassenden Bericht mit detaillierten Zufriedenheitsprofilen für insgesamt 52 ERP-Systeme dokumentiert, der am 18. August erscheint. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie stehen Interessierten außerdem in der Form eines Management Summary zur Verfügung. Das Summary ist kostenlos unter ###www.erp-z.de### erhältlich (pdf-Download).