Epson eröffnet erstes Industry Solutions Center

Epson hat das europaweit erste Epson Industry Solutions Center (EISC) eröffnet. In Zusammenarbeit mit Lösungspartnern werden dorthin Kunden und Partner der Bereiche Professional Graphics, System Devices und Factory Automation eingeladen.

Auch wird Partnern in Meerbusch auf insgesamt 500 Quadratmetern die Möglichkeit gegeben, ihre eigenen Kunden einzuladen und so individuelle Anwendungen zu simulieren und zu optimieren. »Das Epson Industry Solutions Center ist eine Plattform für Interessenten, um sich über Angebote für vertikale Märkte zu informieren«, erläutert Henning Ohlsson, Geschäftsführer von Epson Deutschland.

In der Abteilung Factory Automation werden Anwendungen für alle gängigen Roboter-Kinematiken vorgestellt. Hauptfokus sind Lösungen aus den Branchen Automotive, Pharma, Ernährung und Elektro. Zusätzlich steht eine frei konfigurierbare Workshopzelle bereit, so dass Interessenten vor Ort ihre konkrete Anwendung aufbauen, simulieren und optimieren können.

»Obwohl Epson allgemein als Hersteller von Digitaldruckern und Peripheriegeräten wahrgenommen wird, legt das Unternehmen ein großes Augenmerk auf professionelle Lösungen für Industrie und Business«, so Ohlsson. Zu diesem Zweck stehen für die Workshopzelle modernste Peripherie wie ein Vision- und Conveyor-Tracking-System zur Verfügung. Außerdem lässt sich die Zelle über alle gängigen Feldbusse ansteuern und vernetzen.