Einsetzbar in Ring- und Misch-Strukturen

Primation Systemtechnik stellt neue Switches der Serie 7000 von N-Tron vor.

Die Serie startet mit zwei Geräten: dem 7014TX mit zwölf 10/100BaseTX-RJ45- Ports und dem 7014FX2 mit zehn 10/100BaseTX-RJ45- sowie zwei 100BaseFX-Ports.

Beide Geräte können jederzeit mit bis zu zwei 1000BaseSX/ LX-Transceivern erweitert werden. Managementfunktionen wie IGMP Snooping (inklusive Plug-and-Play), VLAN, QoS, Trunking, Port-Mirroring und der DHCP-Server lassen sich über einen Web-Browser oder eine serielle Verbindung konfigurieren.

Das Rapid-Spanning- Tree-Protokoll (IEEE 802.1 D- 2004) ermöglicht den Einsatz der Switches in Ring- oder gemischten Strukturen. Switchund Portstatus sowie Fehlermeldungen können per SNMP oder mit N-Trons N-View- Software, die die Informationen als OPC-Server zum Beispiel an eine HMI-Software übergibt, empfangen werden.

Die Besonderheit der Serie ist die integrierte N-Ring-Technik mit erweiterter Ring-Kapazität, genauer Fehlerdiagnose und einer Wiederherstellungszeit von nur 30 ms. Die Geräte können als Manager in einem Ring mit bis zu 250 managebaren oder 50 nicht managebaren Switches eingesetzt werden.

Primation Systemtechnik GmbH & Co. KG
Tel. (0 89) 46 26 0 – 0
www.primation.de