Dynamisch messen ohne Schlupf

<p>Materialgeschwindigkeiten bis zu 3000 m/min kann der berührungslos arbeitende Sensor ASCOspeed 5500 erfassen.

Materialgeschwindigkeiten bis zu 3000 m/min kann der berührungslos arbeitende Sensor ASCOspeed 5500 erfassen. Der Hersteller Micro-Epsilon setzt bei dem optischen Messverfahren eine LED-Beleuchtung der Lichtklasse 1 ein, die im Gegensatz zu Lasern keine gesonderten Schutzmaßnahmen erfordert. Zu den typischen Anwendungen zählen die Herstellung von Aluminiumfolien für die Lebensmittelindustrie, Metallbänder und -bleche für die Automobilindustrie sowie die Fertigung von Rohren, Profilen und Drähten. Mit zwei Geräten können Differenzgeschwindigkeiten gemessen und ausgeregelt werden, die sonst Streckungen oder Schrumpfungen des Materials bewirken. Mehrere Sensoren können über einen Takt- Eingang synchronisiert werden. Die gleichzeitigen Geschwindigkeitsmessungen verbessern die Regelgüte in den Beschleunigungs- und Bremsphasen eines Prozesses. In der Heavy-Duty- Ausführung hat der Sensor ein massives Edelstahlgehäuse, das für Einsätze in Walzwerken ausgelegt ist. Zusätzlich überwacht ein Datenlogger die thermische Belastung und registriert auch im abgeschalteten Zustand unzulässige Temperaturüberschreitungen.

Micro-Epsilon Messtechnik
Tel. (0 85 42) 1 68 – 0
info@micro-epsilon.com
www.micro-epsilon.com