Durchsatzraten bis 200 Bilder/s bei VGA-Auflösung

Die dem AIA-GigE-Vision-Schnittstellenstandard entsprechende Prosilica-CCD-Kamera GE680 liefert mehr als 200 Bilder/s bei VGA-Auflösung und bis zu 1500 fps bei ROI (Region of Interest, 25 x 25).

Die integrierte Gigabit-Ethernet-Schnittstelle kann dauerhafte Über-tragungsraten von 125 Mbyte/s liefern.

Bei der Kamera kommt ein Progressive-Scan-CCD-Sensor mit globalem Vollbild-/Snapshot-Shutter, externem Trigger und Sync sowie I/O und "Region of Interest"-Ausgabe zum Einsatz. Hinzu kommen Optionen zur Anpassung der Frame-Rate, automatische und fixe Belichtungssteuerung, umfassende Binning-Modi, Synchronisation mehrerer Kameras und vieles mehr.

Die GE680 ist als Monochrom- oder Farbmodell erhältlich. Letztere generieren verschiedene Ausgabeformate - einschließlich direkter RGB-Farbinterpolation, die die Prozessorlast im Hostcomputer auf ein Minimum beschränkt.

Gigabit-Ethernet-Kameras können mit standardmäßigen CAT5e-Ethernet-Kabeln bis 100 m Länge betrieben werden. Doch bei Verwendung handelsüblicher Gigabit-Ethernet-Switches oder mit Hilfe von Glasfaserkabeln lassen sich noch viel größere Reichweiten erzielen.


Rauscher
Tel. (0 81 42)4 48 41 - 0
www.rauscher.de