Drei Sonden auf einen Streich

<p>Das mehrkanalige Spurenfeuchte-Messgerät Hygrophil F-5673 von Bartec erfasst den Feuchte-Gehalt in Flüssigkeiten, beispielsweise über faseroptische Sensoren der Serie L1660.

Das mehrkanalige Spurenfeuchte-Messgerät Hygrophil F-5673 von Bartec erfasst den Feuchte-Gehalt in Flüssigkeiten, beispielsweise über faseroptische Sensoren der Serie L1660. Deren Langzeitstabilität verringert die Anzahl der Nachkalibrierungen. Für längere Wartungszyklen sorgt auch der gegen Partikel-Ablagerungen resistente Sensor-Kopf. Das dreikanalige Auswerte-Gerät verfügt über ein grafikfähiges Display zur Verlaufsanalyse sowie einen über USB auslesbaren Datenlogger. Die Software des Geräts enthält Informationen (Henry-Konstanten, Sättigungswerte in Abhängigkeit von der Temperatur) über die gängigsten Flüssigkeiten. Darüber hinaus können benutzerspezifische Kennlinien verschiedenster Medien aufgenommen und gespeichert werden. Bisherige Schwierigkeiten bei der Feuchte-Messung in Flüssigkeiten, wie Drift, Querempfindlichkeit und Verschmutzung, sollen mit dem Feuchte-Messgeräte nicht mehr auftreten.

Bartec GmbH
Tel. (0 79 31) 5 97 – 0
info@bartec.de
www.bartec.de