Drei Antriebe in einem Gerät

<p>Die Servo-Technologie DIAS-Servo-System von Sigmatek erweitert das DIAS-Steuerungssystem in Richtung Motion.

Die Servo-Technologie DIAS-Servo-System von Sigmatek erweitert das DIAS-Steuerungssystem in Richtung Motion. Für die Systemanbindung beziehungsweise -kommunikation sorgt der laut Hersteller hartechtzeitfähige und praktisch jitterfreie Varan-Bus. In einem Gehäuse der DIAS-Drives Serie 300 finden drei Antriebe Platz. Das System bietet ein individuell anpassbares und skalierbares Endstufenkonzept für Servomotoren. Unterschiedliche Rückführsysteme und die Reduktion von Leistungsverlusten durch ein neues PWM-Verfahren gehören zu den Merkmalen der Antriebslösung. Beide Baureihen – die Synchron-Servomotoren und die Segmentpolmotoren – verfügen über Selten-Erd-Magnete (Nd-Fe-Bo) und eine 3-phasige 10- beziehungsweise 6-polige Wicklung. Die Standardausführung umfasst glatte Welle, 2-poligen Resolver, Motor- und Geberstecker sowie Schutzart IP64. Die Servomotoren gibt es in verschiedenen Motorgrößen und Drehzahlbereichen. Die Nenn-Drehmomente reichen von 0,18 bis 30 Nm und die Spitzenmomentebis 120 Nm.

Sigmatek GmbH
Tel.(0 63 41) 94 21 – 0
info@sigmatek.de
www.sigmatek.de